CDU Ortsunion Beelen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-beelen.de

DRUCK STARTEN


Kostensteigerung für Grundschulumbau verhindern
Lang diskutiert wurde von Verwaltungsseite ein Antrag, eine Feuerschutzwand zwischen Kunstraum und Forum in Glasbauweise zu erstellen. Vorsorglich wurden dafür 100.000 € Mehrausgaben in den Entwurf des Haushaltsplan 2018 eingestellt. Dieses Vorhaben wurde vom Rat gekippt um weitere Kostensteigerungen zu verhindern. ("Die Glocke" berichtete).

Nun soll aber auf Wunsch der Ansatz von 100.000,- € für mögliche, anderweitige Kostensteigerungen beibehalten werden. Dem tritt die CDU entschieden entgegen. Wir wollen verhindern, dass weiterhin "Wildwuchs" betrieben wird mit dem Portemonnaie des Steuerzahlers. Hier der Antrag im Wortlaut, über den in der letzten Ratssitzung 2017, am 19.12., entschieden wird.

Antrag zum TOP 5 der öffentlichen Sitzung des Rates der Gemeinde Beelen

Die CDU-Fraktion beantragt, den Haushaltsplan 2018 in folgender Position zu ändern:

Produkt 01.08.01 Gebäudemanagement (S. 40/41)
Der Haushaltsansatz für den Umbau der ehemaligen Von-Galen-Schule zu Grundschulzwecken wird von 308.500 € um 100.000 € auf 208.500 € gesenkt.

Begründung:
In der Haupt- und Finanzausschusssitzung am 12.12.2017 wurde der Ansatz für den Schulumbau auf Antrag der Verwaltung um 100.000 € erhöht. Begründet wurde diese Veränderung mit Mehrkosten für die Installation einer Glaswand in F90-Ausführung zwischen dem künftigen Kunstraum und dem Forum. Die Situation hat sich inzwischen verändert. Am 14.12.2017 hat der Bau- und Planungsausschuss beschlossen, dass die Trennwand nicht in Glas, sondern in der preiswerteren Trockenbauweise erfolgen soll. Dies entspricht der ursprünglichen Planung, der am 02.03.2017 vom Schulausschuss und vom Bau- und Planungsausschuss einstimmig zugestimmt worden ist. Die Mittel für die Errichtung der Trennwand in Trockenbauweise wurden vom Architekten in der Kostenplanung berücksichtigt. Nach unseren Erkenntnissen sind weitere Mittel für dieses Gewerk nicht erforderlich.

gez.
Ludger Growe
- Vorsitzender -