CDU Ortsunion Beelen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-beelen.de

DRUCK STARTEN


News
07.07.2017
Einstimmig - der Kreistag sagt JA - ! Dr. Stefan Funke, Kreiskämmerer, ist ab dem 01.09.2017 als neuer Kreisdirektor Nachfolger des dienstältesten Kreisdirektors unseres Bundeslandes. Nach 28 verdienstvollen Jahren in diesem Amt und 2 Amtszeitverlängerungen bis an die erlaubte Altersgrenze sagt Heinz Börger dem Hauptamt bald adieu. Stefan Funke, seit vielen Jahren als Kreiskämmerer nicht nur fachlich versiert und über die Kreisgrenzen hinaus anerkannt, wird sein Nachfolger.

03.07.2017
Artikelbild
Informative Veranstaltung mit Einblicken aus der berliner Politikbühne
Reinhold Sendker besuchte am Montag Abend in der Gaststätte "zum Holtbaum" die gemeinsame Sitzung von Vorstand, Vorstand Seniorenunion und Fraktion, um über das aktuelle Geschehen in Berlin zu berichten und um einen Ausblick auf den Bundestagswahlkampf zu geben.
weiter

02.07.2017
Artikelbild
Wichtiger Meilenstein im Umzugsprozess der Grundschule
 Zusammen mit Nachbarn, Vertretern aus Verwaltung, Schule und Politik, Handwerkern wurde am 28.06.2017 das Richtfest für den Mensa-Neubau gefeiert. Die Beelener Politik ist seinerzeit dem Wunsch vieler Eltern- und Schulvertretern nachgekommen - nicht zuletzt auf Drängen der CDU, die erreicht hat, dass der Mensa-Neubau sofort in Angriff genommen und nicht auf die lange Bank geschoben wird. 
weiter

10.05.2017 | Joachim Fomm
Artikelbild
Joachim Fomm (Vorsitzender Senioren Union Beelen), Hermann Gröhe (Bundesgesundheitsminister) und Bernhard Hauke (Beisitzer Senioren Union Beelen)
Beelener SeniorenUnion mit dabei
Auf Einladung der CDU Oelde gastierte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe im Marienhospital Oelde, um vor Ort über die ärztliche Unterversorgung im ländlichen Raum, die Ausbildung der Mediziner, die Pflegesituation und die Zukunftsgestaltung des Gesundheitswesen zu referieren.
weiter

24.04.2017
Artikelbild
Joachim Form, Ann-Kathrin Vögeler, Daniel Hagemeier
Aktion am Bahnhof bringt Landtagskandidat ins Gespräch
 Daniel Hagemeier und die CDU-Ortsunion kommen mit Pendlern und Schülern ins Gespräch und verteilen einen kleinen Snack an die Frühaufsteher. Bei kalten Temperaturen sprach man über die verschiedensten Themen des Wahlkampfs. 

Danke an Daniel Hagemeier - eine tolle Aktion!!!
weiter

24.04.2017
Artikelbild
Ludger Growe, Maik Uekötter, Daniel Hagemeier mit Frau und Sohn, Joachim Fomm
Kandidat spricht mit Unternehmern über Fachkräftemangel und Wirtschaftsthemen
 
weiter

05.04.2017
Artikelbild
Start in die heiße Phase des Wahlkampfes
Montag Abend, am 3.4.2017, führte der CDU Kreisverband seinen 53. Parteitag durch. 194 Delegierte aus den Verbänden wählten einen neuen Kreisvorstand und erlebten eine fulminante Rede des Spitzenkandidaten der CDU NRW Armin Laschet.
weiter

03.03.2017
Kundgebung in Oelde

Kreis Warendorf.Oelde. Der CDU Kreisverband Warendorf-Beckum freut sich, dass es gelungen ist, die CDU Vorsitzende und Kanzlerin Dr. Angela Merkel zur Unterstützung im Landtagswahlkampf  in den Kreis Warendorf zu holen. Kreisvorsitzender Reinhold Sendker (Westkirchen) macht damit deutlich, wie wichtig ein Regierungswechsel in Düsseldorf und der Sieg der beiden heimischen CDU Kandidaten Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum ist. Zusammen mit dem Spitzenkandidaten der CDU NRW, Armin Laschet, wird Frau Merkel am 27. April 2017 ab 19 Uhr in der Franz-Arnold-Halle der Pott's Brauerei in Oelde zu einer öffentlichen Veranstaltung erwartet. Mit Helmut Kohl war vor 41 Jahren zum letzten Mal ein Kanzlerkandidat der Union im Kreis Warendorf. Deshalb sind Reinhold Sendker und CDU Kreisgeschäftsführer Martin Arnst besonders stolz auf die Unterstützung aus Berlin.



27.11.2016 | Pressenotiz
Artikelbild
Über den Haushalt 2017 der Gemeinde hat die CDU-Fraktion mit (v. l.) Carsten Brinkkemper, Maik Uekötter, Robert Strübbe, Ludger Growe, Helmut Suer, Wolfgang Heuer und Karl-Heinz Vögeler diskutiert.
Haushaltsplanberatungen

 Beelen. Die CDU-Fraktion hat am vergangenen Donnerstag über den Haushaltsplan der Gemeinde Beelen für das Jahr 2017 beraten. Der von der Verwaltung vorgelegte Entwurf schließt im Ergebnisplan mit einem Defizit von 1,1 Mio. Euro ab. Erstmals seit vielen Jahren muss die Gemeinde wieder Kredite für Investitionen aufnehmen.

Trotz der schwieren Haushaltssituation lehnt die CDU-Fraktion die von der Verwaltung vorgeschlagenen Steuererhöhungen – Grundsteuer A um 4 %-Punkte auf 213 % und Grundsteuer B um 10 %-Punkte auf 423 % – ab. Durch sparsamen Umgang mit den zur Verfügung stehenden Mitteln lassen sich die geringeren Einnahmen kompensieren. Auf die zusätzliche Belastung der Bürger könne verzichtet werden, so Fraktionssprecher Ludger Growe. Den Gewerbesteuerhebesatz bei 412 % zu belassen, findet die einhellige Zustimmung. Dies sei ein positives Zeichen an die Unternehmen in Beelen.

Für die zukünfte Entwicklung Beelens wird der Erwerb von Wohnbauland und Gewerbeflächen von entscheidender Bedeutung sein. Der in 2016 eingeschlagene Weg, müsse unbedingt weiter verfolgt werden, so „Bauexperte“ Karl-Heinz Vögeler. Es fehle weiterhin bezahlbarer Wohnraum und Erweiterungs-flächen für Unternehmen. Ein wichtiger Baustein für die Zukunft sei das schnelle Internet, so die Auffassung von Fraktionsmitglied Maik Uekötter. Das lasse sich nur durch den Ausbau eines Glasfasernetzes erreichen. Und dies solle möglichst bald kommen.

Für den Erhalt der gemeindlichen Infrastruktur stehen nach wie vor ausreichende Mittel zur Verfügung. Hierzu gehöre unter anderem auch die bedarfsgerechte Ausstattung der Feuerwehr und des Bauhofs.

Weiterhin können und werden die Vereine und Verbände seitens der Gemeinde unterstützt. Der Vorsitzende des Kultur- und Sozialausschusses Robert Strübbe hob insbesondere das ehrenamtliche Engagement im sozialen Bereich und in der Intregation der Asylsuchenden hervor. Hier würde hervorragende Arbeit geleistet.

 

 

gez. Ludger Growe 
weiter