CDU Ortsunion Beelen
CDU Ortsunion
13:12 Uhr | 24.03.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 
Weiterführende Schule in Beelen
Drucken

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Kammann,

in der Ratssitzung am 07.08.2012 wurde unser Antrag auf Einrichtung einer Arbeitsgruppe, die sich mit dem Thema „Folgenutzung des Gebäudes der von-Galen-Schule“ befassen sollte, mehrheitlich abgelehnt.

Mitglieder der FWG- und SPD-Fraktion sowie auch Sie brachten in den Diskussionsbeiträgen zu diesem Tagesordnungspunkt u.a zum Ausdruck, dass weiterhin die Möglichkeit einer weiterführenden Schule (als Teilstandort der Sekundarschule oder Schule von Jahrgang 1 – 10) gesehen werde.

Aktuell seit Schuljahresbeginn besuchen 37 Beelener Schüler des 5. Jahrgangs die Sekundarschule in Sassenberg. Alle bedauern, dass es mit dem Teilstandort in Beelen nicht geklappt hat. Aber nunmehr mit Blick in die Zukunft ist es wichtig, dass die Beelener Schüler in der Sekundarschule Sassenberg beste Lernbedingungen finden, um durch eine gute Ausbildung beste Chancen für ihr künftiges Leben zu bekommen. Gleiches gilt natürlich auch für Beelener Schüler, die in Warendorf usw. weiterführende Schulen besuchen.

Und in dieser Situation beginnen Mitglieder des Gemeinderates erneut die Diskussion, in Beelen eine weiterführende Schule erhalten oder ggfls. eine neue gründen zu wollen. Entsprechend dieser Diskussionslage berichtete DIE GLOCKE in der Ausgabe am 10.08.2012. Dies verwirrt nicht nur die Eltern, sondern hegt z.B. auch in der Stadt Sassenberg Zweifel an der Verlässlichkeit der Gemeinde Beelen. Die Stadt Sassenberg hat sich darauf eingerichtet, Schüler aus Beelen aufzunehmen, aber nicht nur für einen Jahrgang.

Die CDU-Fraktion beantragt daher, das Thema „weiterführende Schule in Beelen“ auf die Tagesordnung der nächsten Schulausschusssitzung am 20.09.2012 zu nehmen.

 Zu folgenden Punkten besteht Klärungsbedarf:
  •   Was soll zum Schuljahresbeginn 2013/2014 geplant werden?
  •   Gibt es Konzepte?
  •   Welche Vorbereitungen gibt es bereits?
  •   Wird ein (neuer) Kooperationspartner gesucht?
  •   Gibt es hierzu Abstimmungsgespräche mit der Stadt Sassenberg oder anderen Städten?

Wir erwarten von Ihnen eine umfassende Berichterstattung. Nach unserer Auffassung haben der Rat und die Verwaltung die Aufgabe, die Bürger umfassend zu informieren und aufzuklären.

 Mit freundlichen Grüßen

 Ludger Growe

Impressionen
Termine
Presseschau



CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.34 sec.